ADRESSE

Your Music Mind

Aloisia Dauer
Josef-Sammer-Str. 7
82031 Grünwald
Deutschland

TEL

Rufen Sie bei Fragen an!

Montag bis Freitag von
9:00 – 12:00 Uhr.

+49 (0)1520/4897092

E-MAIL

Ich kann nicht versprechen, dass ich alles beantworten kann, aber ich lese jede Mail und versuche zu helfen. hello@yourmusicmind.com



Wie üben mit Metronom

Wie üben mit Metronom
23. Februar 2022 Aloisia Dauer
wie üben mit metronom

Liebe Leser,

einer der besten und nicht unbedingt der beliebteste Übehelfer beim Instrument lernen ist das Metronom. Aber wie üben mit Metronom? 3 neue Lerntipps möchte ich hier teilen.

 

Tipp Nr. 1

Tempo halten

Für diese Übemethode wird ein digitales Metronom benötigt, wie zum Beispiel die App Pro Metronome oder das integrierte Metronom von doozoo. Darin gibt es eine Funktion einzelne Balken auszuschalten oder mit einem anderen Klang einzustellen. Dieser Übeschritt ist besonders für Stücke mit vielen schnellen Passagen sehr effektiv, weil viele Schüler*innen immer schneller werden beim Spielen, ohne es zu merken.

Einzelne Balken ausschalten, also z. B. nur den 1. und den 3. Schlag in einem 4/4-Takt hörbar machen und darauf achten, ob das Tempo beibehalten wird, ob es schwankt und an welchen Stellen aufgepasst werden muss.

Da es endlose Varianten zum Einstellen gibt, bringt dieser Übeschritt auch einiges an Abwechslung in die Übezeit.

 

Tipp Nr. 2

Technikübungen mit Metronom

Technikübungen sind effektiv, wenn sie wiederholt werden. Allerdings können bestimmte Übungen auch nicht ewig oft gespielt werden und diese Übemethode kann beim Tempo steigern helfen.

Übung 1 min spielen – 15 Sekunden Pause – Tempo 5 Schläge steigern

Dies 3-4-mal wiederholen.

 

Tipp Nr. 3

Vorbereitung fürs Vorspiel

Wenn das Musikstück schon rhythmisch sicher einstudiert ist, kann dieser Übeschritt eine gute Vorbereitung für die erste Probe mit den anderen Musikern sein. Jeder empfindet das Tempo anders und selbst ein sehr guter Dirigent zeigt den Einsatz mal etwas schneller oder etwas langsamer als geprobt an. Um die nötige Flexibilität zu bekommen, ist es eine gute Übung, das Musikstück 10 Schläge schneller und 10 Schläge langsamer einzustudieren. Das gibt die Möglichkeit sich mit dem Spielpartner schneller zusammen zu finden.

Die drei neuen Lerntipps in diesem Video auch ausführlich erklärt ⇒„Wie üben mit Metronom“

wie üben mit metronom

Weitere Übetipps für das Metronom habe ich auch schon in diesem Beitrag gesammelt: → Wie mit dem Metronom üben

Viel Freude beim Üben mit dem besten Übehelfer und viel Spaß beim Musizieren.

Liebe Grüße

Aloisia Dauer


Alle Beitrag von Your Music Mind wöchentlich direkt ins Postfach bekommen → Newsletter-Anmeldung

Comments (0)

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

error: Content is protected !!